Angebote zu "Selbst" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Diepholz, Annika: Selbst- und Zeitmanagement al...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.07.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Selbst- und Zeitmanagement als Erfolgsfaktor im Studium, Autor: Diepholz, Annika, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Psychologie // Grundlagen (Methodik, Statistik), Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 56 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Diepholz, Annika: Selbst- und Zeitmanagement al...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.07.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Selbst- und Zeitmanagement als Erfolgsfaktor im Studium, Autor: Diepholz, Annika, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Psychologie // Grundlagen (Methodik, Statistik), Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 56 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
HORST EVERS
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Horst Evers (Markenzeichen: Rotes Cordhemd) liest und singt regelmäßig in Soloprogrammen und bei Der Frühschoppen und Mittwochsfazit in Berlin. Stammt ursprünglich aus Evershorst, bei Diepholz, lebt aber seit 1987 in Berlin und läßt sich vom Wedding und Kreuzberg zu wunderbaren Texten und Liedern inspirieren. Er schreibt am liebsten Texte sagt er von sich selbst. Einem Genre ist er kaum zuzuordnen. 2008 erhielt er den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Kleinkunst. In der Begründung der Verleihung hieß es: Damit zeichnet die Jury einen Geschichtenerzähler aus, der Menschen und Gegenstände genau wie Ereignisse mit ins Extrem getriebener kindlicher Naivität betrachtet. Wie zufällig entdeckt er im Alltäglichen das Phantastische. Mit seiner grotesken Weltsicht gelingt es ihm immer wieder, die Wirklichkeit auszutricksen. - Man muss ihn auf der Bühne erleben...

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
HORST EVERS
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Horst Evers (Markenzeichen: Rotes Cordhemd) liest und singt regelmäßig in Soloprogrammen und bei Der Frühschoppen und Mittwochsfazit in Berlin. Stammt ursprünglich aus Evershorst, bei Diepholz, lebt aber seit 1987 in Berlin und läßt sich vom Wedding und Kreuzberg zu wunderbaren Texten und Liedern inspirieren. Er schreibt am liebsten Texte sagt er von sich selbst. Einem Genre ist er kaum zuzuordnen. 2008 erhielt er den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Kleinkunst. In der Begründung der Verleihung hieß es: Damit zeichnet die Jury einen Geschichtenerzähler aus, der Menschen und Gegenstände genau wie Ereignisse mit ins Extrem getriebener kindlicher Naivität betrachtet. Wie zufällig entdeckt er im Alltäglichen das Phantastische. Mit seiner grotesken Weltsicht gelingt es ihm immer wieder, die Wirklichkeit auszutricksen. - Man muss ihn auf der Bühne erleben...

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
ELearning - Alternative oder Ergänzung zur Präs...
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta-Diepholz-Oldenburg; Abt. Vechta, Veranstaltung: Studiengang Diplom-Wirtschaftsinformatiker , 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Globalisierung, erhöhter Wettbewerbsdruck und eine Vielzahl technologischer Innovationen stellen Unternehmen heutzutage immer wieder vor neue und unerwartete Herausforderungen. Mitarbeiter stehen neuen Aufgaben gegenüber und müssen immer höhere Erwartungen erfüllen. Diese Tatsache trägt dazu bei, dass betriebliches Lernen als eine zwingend erforderliche Investition in die Zukunft betrachtet werden muss. Gegenüber den herkömmlichen monetären Vermögensgegenständen wird Wissen deshalb immer häufiger als gleichwertiges Gut bezeichnet. Wie kann das im Betrieb benötigte Wissen aufgebaut, erhalten und weitergegeben werden? Früher wurden Seminare, Schulungen und Workshops mit dieser Fragestellung assoziiert, während heute in diesem Zusammenhang oft die Themen Wissensmanagement und eLearning genannt werden. Welche der beiden Methoden der Wissensvermittlung sich besser eignet, hängt nicht zu letzt vom Unternehmen und den Mitarbeitern selbst ab. Vor dem Hintergrund des stets steigenden Kostendrucks scheint eLearning sich gegenüber den konventionellen Präsenzveranstaltungen immer weiter in den Vordergrund zu drängen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Emotionale Intelligenz als Schlüsselqualifikation
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2, Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta-Diepholz-Oldenburg; Abt. Vechta, Veranstaltung: Personalmanagement, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Regeln der Arbeitswelt sind im Wandel. Wir werden an einem neuen Massstab gemessen, der nicht nur misst, wie klug und ausgebildet wir sind , sondern auch wie geschickt wir mit uns selbst und mit anderen umgehen. Dieser Massstab kommt immer öfter zur Anwendung, wenn darüber entschieden wird, wer eingestellt wird und wer nicht. Dieser neue Massstab setzt voraus, dass wir ausreichende intellektuelle Fähigkeiten und technisches Wissen mitbringen, aber der Fokus der Betrachtung liegt an einem anderen Punkt. Er liegt bei den persönliche n Qualitäten wie I nitiative und Empathie, Anpassungsfähigkeit und Überzeugungskraft. In einer Zeit, in der es keine Arbeitsplatzsiche rheit mehr gibt, sind dies die vorrangigen Fähigkeiten, die uns Beschäftigung verscha ffen und erhalten. Für diese Fähigkeiten gibt es einen Namen: Emotionale Intelligenz. 1 Was meint dieser Begriff? Was nützt dem Mitarbeiter, was nützt dem Unternehmen emotionale Intelligenz? Jeder kennt es, jeder hat es schon mal gehört, aber was bedeutet es genau? Diese und weitere Fragen sollen in dieser Ausarbeitung geklärt we rden. 1 Definition und Einführung in die Thematik Zorn, Furcht, Glück, Liebe, Überraschung, Abscheu, Trauer, Freude, Ärger, Mitleid, Scham, Neid.... Sämtliche Emotionen, die empfunden werden, lassen uns etwas tun. Wir lassen und durch das Empfinden der Emotionen zu Handlungen hinreissen. Welche Reaktionen dies sind, wird im Kapitel 1.2 näher erlä utert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung von Alice Salomon für die Soziale...
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta-Diepholz-Oldenburg; Abt. Vechta (Institut für Erziehungswissenschaft), 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden lesen sie eine Hausarbeit im Rahmen der Diplomprüfung des Studiengangs Erziehungswissenschaft, zum Thema: 'Die Bedeutung von Alice Salomon für die Soziale Arbeit' In der heutigen Zeit haben viele Menschen, egal ob Mann oder Frau, die Möglichkeit einen sozialen Beruf zu erlernen. Dieses ist zum einen auf dem klassischen Weg einer Ausbildung, die sowohl Theorie- als auch Praxisanteile beinhaltet, wie beispielsweise die Ausbildung zum Sozialassistenten, Erzieher, Heilerziehungspfleger, etc. möglich. Zum anderen aber auch auf dem akademischen Weg, bei dem man sowohl an einer Fachhochschule oder einer Universität die Chance hat, einen sozialen Bereich, wie z.B. Pädagogik, Sozialarbeit, Soziologie, etc. zu studieren. Eine solche, wie auch immer geartete Ausbildung, wie wir sie jetzt kennen, hat sich allerdings erst in den letzten Jahrzehnten richtig entwickelt und etabliert, wobei sowohl Forschung als auch Erkenntnisstand immer weiter voran schreiten. Die 'Grundsteine' für diesen Berufsbereich wurden allerdings bereits vor mehr als hundert Jahren gelegt und eine der bedeutenden 'Vorreiterinnen' auf diesem Feld war Alice Salomon. Salomon hatte bereits am Ende des 19ten Jahrhunderts die ersten Schritte in Richtung einer sozialen Berufsausbildung gemacht. Sie arbeitete selbst einige Jahre ehrenamtlich im sozialen Bereich, war die 'Drahtzieherin' bei der Eröffnung einer Ausbildungsstätte und daran beteiligt, die Ausbildung zu professionalisieren. Im Laufe ihres Lebens hatte sie nicht nur zahlreiche Ämter und Funktionen inne, sie veröffentlichte auch eine Reihe von Schriften für den sozialen Bereich. Es wäre allerdings zu umfangreich ihr gesamtes Lebenswerk in diesem Rahmen wiederzugeben und in allen Details zu beschreiben. Dennoch werde ich die Kernpunkte ihrer Tätigkeit - die das Helfen zum Beruf werden liessen - im Folgenden darlegen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
ELearning - Alternative oder Ergänzung zur Präs...
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta-Diepholz-Oldenburg; Abt. Vechta, Veranstaltung: Studiengang Diplom-Wirtschaftsinformatiker , 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Globalisierung, erhöhter Wettbewerbsdruck und eine Vielzahl technologischer Innovationen stellen Unternehmen heutzutage immer wieder vor neue und unerwartete Herausforderungen. Mitarbeiter stehen neuen Aufgaben gegenüber und müssen immer höhere Erwartungen erfüllen. Diese Tatsache trägt dazu bei, dass betriebliches Lernen als eine zwingend erforderliche Investition in die Zukunft betrachtet werden muss. Gegenüber den herkömmlichen monetären Vermögensgegenständen wird Wissen deshalb immer häufiger als gleichwertiges Gut bezeichnet. Wie kann das im Betrieb benötigte Wissen aufgebaut, erhalten und weitergegeben werden? Früher wurden Seminare, Schulungen und Workshops mit dieser Fragestellung assoziiert, während heute in diesem Zusammenhang oft die Themen Wissensmanagement und eLearning genannt werden. Welche der beiden Methoden der Wissensvermittlung sich besser eignet, hängt nicht zu letzt vom Unternehmen und den Mitarbeitern selbst ab. Vor dem Hintergrund des stets steigenden Kostendrucks scheint eLearning sich gegenüber den konventionellen Präsenzveranstaltungen immer weiter in den Vordergrund zu drängen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Deutschland. Zugpferd Europas oder Leben auf Ko...
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,0, Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta-Diepholz-Oldenburg; Abt. Diepholz (Fachbereich Ingenieurwesen), Veranstaltung: Wirtschaftspolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Es geht auch dich an, wenn deines Nachbarn Haus brennt' schrieb der römische Dichter Horaz bereits zwischen 65 und 8 vor Christus. Rund 2000 Jahre später weiss man auch in Deutschland, dass die Staatsschuldenkrise im Euroraum eine Gefahr ist, auch wenn das Feuer derzeit nicht in unmittelbarer Nachbarschaft brennt, sondern besonders in den südeuropäischen Ländern Portugal, Spanien und Griechenland hohe Flammen schlägt. Man hat also erkannt, dass diese Krise ein Problem ist, das es innerhalb der Europäischen Union zu lösen gilt. Die Verursacher und Schuldigen für diese Krise sucht man bisher fast ausschliesslich in den betroffenen Staaten selbst und versucht daher mit hohen Sparauflagen, die man vor allem Griechenland auferlegt, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Welche Rolle Deutschland in der Entstehung dieser Krise eingenommen hat, bleibt allerdings häufig unbeleuchtet. Die Situation in Deutschland ist schliesslich nicht schlecht. Die starke Exportwirtschaft sorgt für Überschüsse bei der Leistungsbilanz, die die Importe und Exporte von Gütern erfasst. Das wiederum führt zu Wohlstand und geringer Arbeitslosigkeit. Deutschland ist innerhalb der Europäischen Union eines der wenigen Länder, die noch nicht in einer Rezession angekommen sind und trägt bei der Bewältigung der Staatsschuldenkrise mit der Bereitstellung von Krediten die grösste Last aller EU-Mitgliedsstaaten. Warum sollte man also in Deutschland nach Schuldigen für die derzeitige Situation suchen? Deutschland hat sich mit einer stark zurückhaltenden Lohnpolitik in den letzten zwei Jahrzehnten einen grossen Standortvorteil gegen-über den anderen Staaten der EU verschafft. In Kombination mit einer gestiegenen Produktivität hat das dazu geführt, dass der deutsche Staat weitaus wettbewerbsfähiger ist als andere Staaten. Deutsche Unternehmen können ihre Waren kostengünstig herstellen und im Ausland vertreiben. Folglich erzielt Deutschland hohe Leis-tungsbilanzüberschüsse, die sich unter anderem auf Seiten der südeuropäischen Staaten als Leistungsbilanzdefizite niederschlagen und für eine steigende Staatsverschuldung sorgen. Es stellt sich also die Frage: Ist Deutschland das Zugpferd Europas oder lebt es auf Kosten der südeuropäischen Länder?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot